Description of my person:

Ich will mich gerne bei Ihnen bewerben!

Ich bin Schweizer, arbeite Vollzeit in IT, habe eine Ausbildung im Hotelfach, allerlei Vertriebs- und Kundendiensterfahrung.

Was hab‘ ich noch?

Tatendrang, eine Wohnung in Krakau, Tango-Schuhe, einen Sohnemann in Basel, und Rückkehrabsichten in die Schweiz.

Ich bin als Hotelmanager qualifiziert, habe Verkaufsleitung gemacht für die weltgrösste Hotelgruppe, dabei Teams geführt in der Schweiz, in GUS und in Zentralasien. Ich war Ansprechperson für sehr diverse Kundschaft in den unterschiedlichsten Märkten. Da geht man oft die Extrameile, – die gehe ich noch immer gerne.

Die deutsch-, englisch- und französischsprachigen Märkte decke ich perfekt ab. Zur Not behelfe ich mich mit Italienisch. Mit Kollegen spreche ich auch Spanisch, Russisch oder radebreche auf Polnisch. Für besondere Kundschaft gibt’s natürlich waschechtes Schweizerdeutsch. Unterrichtet habe ich Collegestufe in London.

Heute bei HCL bin ich durch wechselnde Projekte von Kundendienst, über Logistik zu IT-Analyst gelangt. Die Teams sind jung und sehr divers. Die neuen Aufträge kommen immer mit sehr viel Druck, meistens „brennt’s“. Ich kann mich rasch in einen bestehenden Ablauf einarbeiten, mit einem Team oder mit einer neuen Kundschaft verständigen. Bei HCL mache ich das mit jedem neuen Projekt. Die Auftraggeber heissen Office Depot (NL), Biogen (US), Dana (US), Omya (CH), Outokumpu (FI), alles multinationale Schwergewichte.

Geprägt hat mich das Hotelgeschäft, da ist persönliche Verbindlichkeit das A und O. An der Kundenfront muss man oft die Kastanien aus dem Feuer holen.

Meine Schweizer Scheidung war ruinös, zwei Firmen-Merger in kurzer Folge desgleichen. Auf dem Schweizer Arbeitsmarkt war danach nichts mehr möglich. Erst im Ausland habe ich wieder Fuss fassen können: In Polen arbeite ich für Serco, für easyJet, für Shell, für Accenture bzw. Google und seit über drei Jahren für HCL, einen indischen IT-Multi. Hierzulande kann man etwas tun und Neues dabei lernen. Das geht nun mehr als sechs Jahre.

Jedoch habe ich Familie in der Schweiz. Vorallem möchte ich zu meinem Sohn sehen, er ist nun schon ein junger Mann. Es gibt jemanden, der mich braucht. Zudem habe ich eine Business-Idee, die ich bis zur Pensionierung zum Laufen bringen will, für die Zeit danach. Für das Vorhabe bin ich sehr zu versichtlich.

Die Rückkehr aus einem Niedrigwährungsland in eine Hochwährungsland ist jedoch alles andere als einfach. Der Wechsel will geplant und erarbeitet sein. Deshalb möchte ich mich bei Ihnen bewerben, für Vollzeit, Teilzeit, befristet, freelance, was immer mir die Türe öffnet.

Ich bewerbe mich mit besten aktuellen Referenzen, Spass an der Arbeit und vielseitiger Erfahrung und mit der Bereitschaft auch harte Fragen zu beantworten.

• Kundendienst/Customer Care – auf SAP/DOS/Database
• IT Analyst – auf mehreren firmen-konfigurierten Systemen
• Air Travel Administration – auf DOS/Database
• Regulatory /Entschädigungsklagen – auf mehreren Systemen für Flug-Management
• Logistik – auf SAP und Systemen für den Energiesektor
• Online Marketing – auf GMB/G+ Google-Background Systemen
• Hotellerie, Verkaufsleitung – auf Word, Open Office, Reservationssysteme
• als Lehrperson in London und als Führungsperson in betrieblichen Teams habe ich bevorzugt eigene Methoden entwickelt

Martin

General Information

Contact Martin


0 Review

( No reviews yet )

Senior(in) bewerten

Niemanden gefunden? Schicken Sie uns Ihre Anfrage, sodass wir Sie bei der Suche unterstützen können. 100% kostenlos.