Stefan Kaister, ein Senior Worker mit Ecken und Kanten

Vor knapp 10 Jahren gründeten wir das O€CO KMU-Netzwerk, seit 2015 bin ich Präsident des Vereins. Der Verein versteht sich als Think Tank für alle, die Wert auf eine nachhaltige Umwelt-, Energie- und Wirtschaftspolitik legen: KMU, Verbände, Verwaltungen, Institutionen, Politik und Öffentlichkeit. Der Verein verfolgt den Zweck, eine ökologische und liberale Wirtschaftspolitik über ein breites, kontrolliert wachsendes Netzwerk zu fördern.

Gleich lang bin ich für den Verein mebea (mensch I beruf I arbeit) in Pratteln tätig, der sich für die Arbeitsintegration von Menschen einsetzt – vor allem im kaufmännischen Bereich. Seit 2018 bin ich Präsident von mebea und betreue nebenbei als Kommunikationsberater einzelne Mandate im Bereich Politik und Wirtschaft.

Das Thema Kommunikation beschäftigt mich seit meinen 23. Lebensjahr; inzwischen sind 45 Jahre vergangen. In grossen und kleineren Kommunikationsagenturen und im Speziellen in der eigenen Agentur sowie in der Politik wird immer wieder bestätigt, dass man aus einem Kartoffelsack und einer Million Franken keinen Bundesrat machen kann. Dass das geht soll in den frühen 70er-Jahren ein bekannter Zürcher PR-Berater im Beisein von Freunden gesagt haben – vermutlich nach einigen Flaschen Rotwein in der Kronenhalle. Fakt ist, dass Kommunikation noch nie auf diese Art funktioniert hat.

Senioren stehen für Erfahrung und Seriosität
Bis heute berate ich Firmen, Exponenten aus der Politik, Verbände und Non-Profit-Organisationen bei der Entwicklung von Strategien und deren Umsetzung.

Ich habe noch nie erlebt, dass sich Produkte und Menschen ohne Profil verkaufen lassen. Ein Profil besteht aus Ecken und Kanten. Ein gutes Profil entsteht durch harte Arbeit und Prozesse, die oft lange dauern und anstrengend sein können.

Es gibt sicherlich immer wieder Fälle, wo Leute mit ausgeprägtem Profil ins Rutschen kommen. Wer in die Politik einsteigt, muss wissen, dass er sich aufs glatte Parkett begibt. Viele profilierte Persönlichkeiten haben diese Erfahrung gemacht. Selbst das beste Profil schützt vor Stürzen nicht.

Was kann man dagegen tun? Man bleibt sich, seinen Zielen, seinen Werten und Fähigkeiten einfach treu. Man steht auf beiden Füssen und hält Bodenkontakt.

Auch mit 68 Jahren ist mein Tatendrang noch immer sehr gross. Ich berate – mit Unterstützung meiner Lebens- und Senior-Partnerin – Firmen, Exponenten aus der Politik, Verbände und Non-Profit-Organisationen bei der Entwicklung von Strategien und deren Umsetzung. Weiterhin engagiere ich mich als Präsident des O€CO KMU-Netzwerkes und als Präsident von mebea. Allerdings geniesse ich auch schon ein bisschen das (Teilzeit-)Rentnerdasein, indem ich öfters mal verreise oder einen faulen Tag einlege.

Stefan Kaister
Kaister Kommunikation
(Kaister & Partner)
Rütimeyerstrasse 3
CH-4051 Basel
Tel. +41 61 681 66 66
Mobil +41 79 226 79 89
s.kaister@kaister.ch

Kommentar hinterlasse

Wöchentlich kostenlos neue Jobs bequem per E-Mail erhalten.